Scheune

Zwischenbericht

Erstens kommt es anders….
Selbst das Schränkchen was ich bauen will, schlummert nach vielversprechendem Anfang.
In der Scheune gab es einen Raum der als Werkstatt ganzjährig benutzbar wäre. Da ich gerade einen ungbremsten Aktivitätsschub verspüre, nutze ich die Gelegenheit und renoviere diese zukünftige Bastelhöhle.
Das nimmt nun leider auch ordentlich Zeit in Anspruch. Aber es macht riesigen Spaß.
Bilder werden auch noch folgen.
In ein paar Tagen geht es aber erstmal aufs Wasser. Ich freu mich schon „wie jeck“ aufs Segeln.
Bis bald
Wartezimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.