Limes Radweg Tag 3

Der Limes Radweg 3. Tag 18.09.2018

Der dritte Tag meiner Limes Radtour. Von Eppstein einige Kilometer bergan zurück auf den Limes Weg. Ich war recht gelassen, obwohl mir bewusst war dass hier wahrscheinlich die heftigsten Steigungen warteten. Die Strecke steuerte auf den Feldberg im Taunus zu. Die Steigungen wurden nach und nach giftiger und die Wege wechselten sehr stark. Teilweise ganz grobe Waldwege mit richtig dicken Brocken und Schotter. Dann wieder Asphalt. Am Feldberg selbst dann eine Steigung von mehreren hundert Metern die man nur schieben kann. Es war so steil, dass ich mit den Schuhen manchmal rutschte. Wie immer kann man im Video nicht sehen wie steil es dort wirklich war. Fast oben fuhr ich auch auf den Gipfel obwohl die offizielle Route etwas unterhalb verläuft. Die Folgenden Kilometer waren dann natürlich ein Genuss da es insgesamt bergab ging. meist auf Waldwegen mit akzeptabler Oberfläche. Ein kurzer halt vor der Saalburg, einer Rekonstruktion eines römischen Kastells. Weiter durch den Taunus immer wieder rauf und runter und wieder auf ruhigen Wirtschaftswegen. Mein Tagesziel war Butzbach und auf dem Weg dorthin wurden die Steigungen lansam wieder mehr. Da es in der Umgebung keine Campingplätze gab, wollte ich wild campen. Also versorgte ich mich in Butzbach noch mit Wasser und Lebensmitteln. Somit war es schon am dämmern, bis ich hinter Butzbach eine Schutzhütte im Wald gefunden hatte wo ich übernachten wollte. Ich hatte im Supermakt was zum Abendessen gekauft und nicht mehr selbst gekocht. Aufgrund der anstrengenden Tagesstrecke war ich eh müde und verkroch mich schnell ins Zelt.

Der GPX Track fürs GPS Gerät zum direkten Download:

Das Video. Viel Spaß beim schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.