GPS Track Animationen mit „GPX Animator“

GPS Track Animation Mit „GPX Animator“
Das Programm „GPX Animator“ erstellt aus aufgezeichneten GPS Tracks im GPX Format ein Video. Das Video zeigt dann einen Punkt, der sich auf dem „Track“ entlang bewegt und dabei eine Linie entsprechend dem Streckenverlauf Zeichnet. Als Hintergrund kann man Landkarten auswählen, so dass die Strecke auf der Landkarte zu sehen ist.
So etwas verwende ich in meinen Tourenvideos um die gefahrene Strecke sichtbar zu machen.


Ich erhielt viele Anfragen, wie ich das mache.
Daher habe ich mich entschlossen ein kleines Anleitungsvideo anzufertigen, wie ich das Programm benutze.
Das Programm ist ein Java Programm und läuft somit auf allen Systemen, auf denen eine Java Laufzeitumgebung installiert ist.
Man kann es herunterladen unter:

https://zdila.github.io/gpx-animator/

Gestartet wird es mit dann mit dem Befehl:

java -jar GpxAnimator-1.3.1.jar

Die 1.3.1 ist die zur Zeit aktuelle Version.
Man kann viele Parameter dort einstellen, so dass etwas Einarbeitung und ausprobieren nötig war. Ich habe die Werte mit denen ich ein brauchbares Ergebnis heraus bekomme in dem Video vorgestellt. Die Bedeutung aller Einstellungen ist mir auch noch nicht bekannt, aber so funktioniert es.

Diese für mich geltenden Einstellungen habe ich ein einer kleinen Textdatei zusammengefasst.
Wer das auf dieser Basis auch Versuchen möchte kann sich diese Datei hier herunterladen:

Am besten schaust du dir das Video einfach an:

5 Gedanken zu „GPS Track Animationen mit „GPX Animator“

  1. Hallo Marcus.

    Super Video von dir. Doch ich hab ein Problem. Den „GPX Animator“ hab ich mir runtergeladen. Nun ist nur noch die Frage, was ich da für Java-Zeugs brauche. Ich habe Win 10 64bit. Vielleicht kannst du mir da mal einen Downloadlink schicken bzw. mir erklären, wie ich dann die Java ausführen muss/soll.
    Vielen Danke im Voraus

    LG Michael

    • Hallo Michael. Am einfachsten schaust du hier mal nach: https://www.chip.de/downloads/Java-Runtime-Environment-64-Bit_42224883.html Da kann man Java herunterladen und es gibt auch ein Anleitungsvideo wie man es installiert und updated. Übrigens hatte Radler Jörg zu meinem Video kommentiert, dass man unter Windows das Programm nachher einfach durch doppelklick ausführen kann, wenn diese „java Runtime“ mal installiert ist. Ist also eigentlich machbar. Ich arbeite selbst nicht viel mit Windows. Daher verlasse ich mich da lieber auf Anleitungen von anderen. Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen.
      Gruß Marcus.

  2. Hallo Marcus,
    Habe mir heute das PROGRAM runter geladen und alles zum laufen gebracht..
    Probiert habe ich noch nicht aber ich werde es in den nächsten Tagen ganz bestimmt testen.
    So kann ich die gefahrenen Strecken animiert in meinem Video einbetten.
    Werde mal mit dem Bodenseeradweg anfangen und weiter mit Fulda ,Weser,Ems und Hunteradweg fortfahren.
    Danke an dieser Stelle für die super tolle Info zu diesem Program.
    Ach übringens, bei mir stehen im Frühjahr der Ems-Werse-Radweg / Ende Mai und 4 Tage Holland Leuwarden auf der Liste. Alles schon geplant und gebucht. Dir eine schoene Radsaison und
    liebe Grüsse von der Küste
    Günter

  3. Hallo Marcus,
    ich habe mir dein Video angesehen und Stück für Stück nachvollzogen. Ich habe sogar deine Tour „Frühling Sonntag Radtour“ benutzt. Leider lande ich immer bei der Information: Error while rendering: org/joda/time/DataTime.
    Im Netz kann ich keine Information finden, die mir weiterhilft.
    Hast du eine Idee, an welcher Stelle ich einen Fehler gemacht habe?

    Viele Grüße
    Peter

    • Hallo Peter, leider habe ich das gleiche Problem. Soweit ich es verstehe, sind die Kartenserver unter der Adresse nicht mehr erreichbar welche im Programm hinterlegt ist. Im Moment umgehe ich das Problem damit, dass ich Karten von Mapbox nutze wo ich einen Account habe. Leider weiß ich noch nicht wie man an die Openstreetmap Kartenkacheln kommt. Bzw. was man als Adresse für die Backgroundmap eingeben kann, damit man andere Karten hinterlegen kann. Soweit kenne ich mich in der Materie leider nicht aus.
      Gruß Marcus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.